Wohn Riester Nachteile

Wer sich künftig ein sorgenfreies Leben im Alter sichern will, sollte privat vorsorgen. Ein wesentlicher Baustein ist das Eigenheim – stellt es doch für knapp 80 % der Deutschen die sicherste Form der Altersvorsorge dar. Dazu hilft der Staat mit der Wohn-Riester-Förderung kräftig mit. Denn damit gibt es seit 2008 für die Finanzierung von selbst genutzten Immobilien die gleichen Zulagen und Steuervorteile wie für Geld-Riester-Produkte. Eine aktuelle Umfrage des F.A.Z.-Instituts hat ergeben, dass viele Menschen den Wohn-Riester noch nicht kennen bzw. die Vorteile ,aber auch die Wohn Riester Nachteile deutlich unterschätzen.

Man sollte sich bewusst sein, dass durch die Wohn Riesterförderung keine direkten zusätzlichen Geldzahlungen in der Rente zur Verfügung stehen werden. Im Gegenteil: Alle Riester Produkte , so auch die Wohn-Riester sind in der Rentenphase steuerpflichtig. Durch die eigene Wohnimmobilie kann der Riester Sparer jedoch spätere Mietzahlungen vermeiden und hat somit monatlich einen höheren Betrag zur freien Verfügung.
Zur Zeit sind nur inländische und selbstgenutzte Immobilien förderungswürdig. Der Kauf einer Immobilie im Ausland mit der Wohn Riester Förderung ist momentan ausgeschlossen , allerdings ist die Ausdehnung auf alle EU Länder geplant ! Das Geld aus der Wohn Riester kann auch nicht für eine Renovierung oder Sanierung, also z.B. auch nicht für einen altersgerechten Ausbau der Wohnung verwendet werden. Da die Wohn Riester Rente nur bei selbstgenutztem Wohnraum gefördert wird , sollte man bei einem Verkauf oder einer Vermietung beachten das die noch nicht versteuerte Förderung zurückzuzahlen ist.

So eine Rückzahlung kann aber vermieden werden wenn :

  • Der geförderte Kapitalanteil am Verkaufpreis innerhalb 12 Monate wieder in einem beliebigen Riester Produkte angelegt wird…..,
  • oder eine Vermietung z.B. aufgrund einer wichtigen beruflichen Neuorientierung erfolgt. Die Vermietung muss dann befristet auf die berufliche Abwesenheit festgelegt werden und spätestens ab dem 67. Lebensjahr muss die Selbstnutzung wieder aufgenommen werden.
  • Die Riester Förderung bleibt auch dann voll erhalten , wenn die im Verkauferslös enthaltende Riester Fördersumme innerhalb von 4 Jahren wieder in selbstgenutztes Wohneigentum investiert wird !

Tipp des Tages : Mit einem kostenlosen Wohn Riester Rente Vergleich , bekommen Sie Ihre beste Wohn Riester !

Selbstverständlich gibt es nicht nur die beschriebenen Wohn Riester Nachteile sondern auch einige Vorteile die vom Staat mitfinanziert werden ! Nachfolgend finden Sie wichtige Wohn Riester Fragen und die Antworten :

  • Wozu kann man die Wohn Riester einsetzen ?

Die staatlichen Fördermittel können für den Bau oder Kauf einer Immobilie oder für die Tilgung von Wohnbau- und Bauspardarlehen eingesetzt werden. Voraussetzung ist, dass die Immobilie selbst genutzt wird, nach dem 31. Dezember 2007 angeschafft wurde und sich in Deutschland befindet. Das soll sich ändern: Geplant ist eine Ausweitung auf alle Länder der Europäischen Union. Ebenfalls förderfähig sind der Erwerb von Anteilen an Wohnungsgenossenschaften und Dauerwohnrechten, beispielsweise in einem Seniorenheim.

  • Können auch Immobilienbesitzer profitieren ?

Ja , Finanzierungen von selbst genutzten Immobilien, die ab 2008 angeschafft bzw. hergestellt wurden, können mit riesterzertifizierten Darlehen umgeschuldet werden. Zudem kann riestergefördertes Altersvorsorgeguthaben, beispielsweise aus einem Bausparvertrag, zu Beginn der Auszahlungsphase, in der Regel bei Renteneintritt, für die Entschuldung der selbst genutzten Immobilie eingesetzt werden – und zwar unabhängig vom Anschaffungs- oder Herstellungsjahr.

  • Was passiert beim Verkauf einer mit Wohn Riester geförderten Immobilie ?

Wer sein riestergefördertes Eigenheim verkauft, muss entweder den bis dato aufgelaufenen Betrag auf dem Wohnförderkonto innerhalb von vier Jahren in eine andere selbst genutzte Immobilie investieren oder innerhalb eines Jahres wieder in einen riestergeförderten Altersvorsorgevertrag einzahlen. Dann bleibt die Förderung in vollem Umfang erhalten. Andernfalls sind die auf dem Wohnförderkonto aufgelaufenen Beträge mit dem persönlichen Steuersatz zu versteuern.

  • Für wen ist ein Riester Bausparvertrag interessant ?
Für alle die eine eigene Immobilie finanzieren oder dies planen – sie profitieren von der Förderung und sichern sich das zinsgünstige Bauspardarlehen. Als einziges Produkt wird der Bausparvertrag sowohl in der Spar- als auch in
der Darlehensphase gefördert. Die Förderung unterstützt das Ansparen und senkt die Finanzierungslast.
Da keine Einkommensgrenzen gelten, können Bausparer über Jahrzehnte von Wohn-Riester profitieren.
  • Ist der Zeitpunkt zum Erwerb von Wohneigentum momentan gut ?

Die Rahmenbedingungen für den Erwerb von Wohneigentum sind günstig , denn die Zinssätze für Baudarlehen sind derzeit attraktiv und die Immobilienpreise befinden sich auf stabilem Niveau. Wer in attraktiver Lage baut, tätigt zudem ein inflationssicheres Investment.

4 thoughts on “Wohn Riester Nachteile

  1. Einen großen Nachteil sehen wir nicht… http://www.sparplan.de/riester-sparplan/wohn-riester/

  2. Herzlichen Dank. Die Hilfestellung ist super.

  3. Zuerst das Auto und jetzt das Haus. Man kommt echt ins grübeln, ob die Regierung noch richtig tickt. Da muss an allen Ecken und Kanten gespart werden und dann kommen Ideen für neue Ausgaben. Die uneffizienten Häuser sollten sicherlich saniert oder abgerissen werden. Aber muss immer alles mit neue Ausgaben erzielt werden? Eigentlich sollte jeder Hausbesitzer ein eigenes Interess haben, die Energiekosten zu senken.

  4. Abriss statt Abwrack. Sind die Politiker eigentlich noch in der Realität? Auf der einen Seite muss gespart werden und auf der anderen Seite werden neue Millionenausgaben geplant. Natürlich macht es Sinn, Energie fressende Gebäude zu sanieren. Aber muss immer alles mit neue Ausgaben erzielt werden? Eigentlich sollte jeder Hausbesitzer ein eigenes Interess haben, die Energiekosten zu senken.

Schreibe einen Kommentar