Heilpraktikerversicherung Testsieger

Die Heilpraktikerversicherung Testsieger im Vergleich

Immer mehr Menschen hinterfragen die obligatorische Schulmedizin und tendieren dazu , sich über alternative Heilmethoden Gedanken zu machen .Gleichzeitig ist es wichtig sich über eine Finanzierung der zu erwartenden Kosten zu informieren . Dazu empfiehlt sich ein unabhängiger Heilpraktikerversicherung Testsieger Vergleich ! Vor allem das Internet hilft einem dabei sich erstmal vorab zu informieren und sich gegebenenfalls gleich an einen guten und anerkannten Heilpraktiker zu wenden.

Da leider bei immer mehr Patienten die Schulmedizin bzw. die verschriebenen Medikamte oder entsprechenden Behandlungsmethoden nicht mehr erfolgsversprechend sind , sind seriöse Heilpraktiker die natürliche Heilmethoden anbieten sehr gefragt . Zum doppelten Leidwesen der Patienten bleiben diese allerdings auf den Kosten sitzen , da die gesetzlichen Krankenkassen keine Heilprakiker- oder Naturmedizin Kosten übernehmen. Denn die Krankenkassen haben laufende Verträge mit den Pharmaherstellern , die im Gegenzug eben die Medikamente an die Apotheken liefern , welche leider bei immer mehr Menschen einerseits die Beschwerden entweder gar nicht mehr lösen oder sogar noch zusätzlich unerwünschte Nebenwirkungen verursachen. Glücklicherweise haben einige Versicherungsgesellschaften reagiert und bieten daher eine sogenannte Heilpraktiker Versicherung an , und auch die Nachfrage zu einem Heilpraktikerversicherung Testsieger ist enorm.

Eine Heilpraktikerversicherung finanziert ihre Kosten bei Naturheilverfahren !

Damit sich nun Interessenten einen umfassenden Überblick verschaffen können , macht es jedenfalls Sinn die unterschiedlichen Leistungen und Angebote in einem Heilpraktikerversicherung Vergleich unter die Lupe zu nehmen ! Der Testsieger bei den Heilpraktiker Versicherungen bietet unter anderem sogar eine 100% ige Erstattung für Naturheilverfahren in seinen Tarifen an. Außerdem ist eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker Leistungen durchaus zu bezahlen , und schon ab unter 10 € im Monat erhältlich ! Neben einem kostenfreien Heilpraktikerversicherung Vergleich können sie auch eine persönliche Telefonberatung auf dem Infoportal im Internet in Anspruch nehmen. Überlegen sie am besten nicht lange und informieren Sie sich jetzt , denn die eigene Gesundheit sollte es ihnen wert sein. Denn sie Wahrscheinlichkeit ist groß das ihnen ein Heilpraktiker wieder zu ihrer besten Gesundheit verhelfen kann. Unser Tipp mit dem Heilpraktikerversicherung Testsieger , hilft ihnen zum ersten Schritt in die richtige Richtung ohne die schädlichen Nebenwirkungen von Medikamenten die ihnen ihr Hausarzt jedes Mal verschreibt.

Widge Tarifvergleich

Der private KV Tarifvergleich ist innerhalb der Gesellschaft bei Widge möglich

Privat kranken Versicherte haben durch Widge ein Recht darauf , innerhalb der eigenen privaten Krankenversicherung den Tarif zu wechseln. Dadurch kann der Versicherte bestehende Altersrückstellungen auch dann behalten, wenn der Tarif vor dem 1.1.2009 abgeschlossen wurde (das ist beim Wechsel der Versicherungsgesellschaft nicht möglich). Unser Tipp : Wechseln Sie nicht Ihre private Krankenversicherung , sondern informieren Sie sich bei Widge über den Tarifvergleich innerhalb der Gesellschaft .Diese neue Möglichkeit hilft jetzt sofort beim Kosten senken ! Dabei werden nur Ihre Interessen vertreten und nicht die eines Versicherungsberaters !

Mit einem Tarifwechsel kann der Versicherungsnehmer aus einem alten und teuren Tarif in neue aktuellere Tarife wechseln. Durch die Anrechnung der Altersrückstellungen und den entstandenen Zinserträgen kann der neue preiswerte Tarif noch einmal deutlich billiger werden.

Selbst bei einer Krankheit ist es problemlos möglich innerhalb der Gesellschaft einen Wechsel mit Widge durchzuführen !

Dadurch ergeben sich Einsparungen von 40% und mehr, bei gleichem Leistungsumfang und der selben Versicherung. Dadurch umgeht man eine eventuell schwierige Kündigung , und ausserdem kann die Versicherungsgesellschaft keine ärztliche Voruntersuchung beantragen und Vorerkrankungen sind ebenfalls nicht von Bedeutung, da die Versicherung den bestehenden Kunden nicht ablehnen darf sondern sich gesetzlich dazu verpflichtet einen Wechsel zuzulassen.

Ältere Versicherungsnehmer sparen sehr viel , weil im Gegensatz zu einem Versicherungswechsel, wo ältere Versicherte nur sehr schwer einen neuen Tarif finden , oder sich gar im Basistarif versichern lassen müssen, profitiert die Altersgruppe ab 50+ am meisten von einem Tarifwechsel innerhalb der gleichen Gesellschaft. Dabei sind die Altersrückstellungen sehr wichtig ! Diese haben sich über die Jahre angesammelt und gleichzeitig Zinserträge erwirtschaftet . Die Altersrückstellung PKV wird auf einen Neutarif vollständig angerechnet und senkt dadurch die Kosten des günstigeren Neutarifs nocheinmal deutlich.

PKV Unternehmen erschweren aber sehr oft den Wechsel. Für die Versicherungsgesellschaften sind wechselwillige Versicherte ein Dorn im Auge. Durch die hohen Beiträge der Kunden in alten Tarifen , entsteht die große Umsatzquelle für eine private Krankenversicherung.Tarifvergleiche verhelfen dem Kunden zur Kostensenkung. Dadurch lässt sich auch erklären das den Versicherten oft viele Steine in den Weg gelegt werden um einen Wechsel zu unterbinden oder zumindest zeitlich zu verlängern. Laut Informationen von Verbraucherschützen setzen weniger als 10% Ihren Tarifwechsel Wunsch auch tatsächlich gegenüber einer Versicherung durch.

PKV Tarifwechsel

Die Krankenversicherungsprofis von WIDGE haben sich auf die Tarifwechsel innerhalb einer Gesellschaft spezialisiert und setzen die Rechte des Verbrauchers gegenüber einer Versicherungsgesellschaft durch. Die Fachleute von Widge besitzen eine langjährige Erfahrung im Bereich private Krankenversicherung . Mehr als 700 Versicherte konnten somit einen günstigeren Versicherungstarif finden. Mehr Tipps für die privaten Finanzen finden Sie auch bei : Privatkredit online suchen !
Dieser Tarifwechsel wird sogar von vielen Institutionen empfohlen (z.B. Stiftung Warentest, Bund der Versicherten, Focus Money) – und wird von WIDGE erstmalig in Deutschland als spezielle Dienstleistung angeboten. Lassen Sie sich jetzt ein unverbindliches und kostenloses Wechselangebot zusenden und finden Sie heraus wieviel Sie sparen können ! Hier geht es zum PKV Tarifwechsel

Unisex-Tarife PKV

Unisex-Tarife für private Krankenversicherung

Ab dem 21. Dezember 2012 müssen in der privaten Krankenversicherung sogenannte Unisex-Tarife angeboten werden. Diese Vorgabe hat der Europäische Gerichtshof in einem seiner Urteile gemacht. Kurz gesagt bedeutet das Urteil, dass das Geschlecht des Versicherten bei der Berechnung der monatlichen Beiträge keine Rolle mehr spielen darf. Davon sind auch andere Versicherungen betroffen, zum Beispiel die Berufsunfähigkeits- und die Kfz-Versicherung, aber auch die private Pflegeversicherung muss ihre Beiträge künftig unabhängig vom Geschlecht berechnen.

Je nach Art der Versicherung profitieren von den neuen Tarifen mal Männer, mal Frauen. Als Faustregel lässt sich sagen, dass in der privaten Krankenversicherung die Beiträge für Männer ein wenig höher ausfallen, dafür sparen sie Geld bei der Kfz-Versicherung. Bei Frauen ist es umgekehrt. Bislang haben Versicherer damit argumentiert, dass die Gesundheitskosten von Frauen im Durchschnitt höher als bei Männern liegen, deshalb waren die höheren Prämien nötig. Umgekehrt ist das Risiko eines Verkehrsunfalls, der durch einen Mann am Steuer verursacht wird, höher als bei einer Frau, weshalb für Männer in der Kfz-Versicherung ein gewisser Zuschlag berechnet wurde.

Höhere Beiträge gelten vorerst nicht für die bereits bestehenden Verträge, sondern lediglich für solche Policen, die ab Ende 2012 neu abgeschlossen werden. Das bedeutet, dass Kunden sich vor dem Stichtag noch einen neuen Versicherer suchen können, bei dem sie von niedrigen Beiträgen in einem bestimmten Bereich profitieren.

Speziell in der privaten Krankenversicherung müssen Männer damit rechnen, dass die Prämien für Neuverträge künftig um bis zu 20 Prozent höher ausfallen können als bislang. Wer sich gerne privat versichern würde, den Wechsel jedoch wegen eines zu geringen Einkommens nicht vollziehen kann, hat jedoch trotzdem die Möglichkeit, sich vor dem Stichtag die bislang geltenden Tarife noch für einen gewissen Zeitraum zu sichern. Voraussetzung dafür ist der Abschluss einer sogenannten Anwartschaft, für die Monat für Monat ein geringer Betrag gezahlt werden muss. Hat man dann die Einkommensgrenze erreicht, kann man in die private Krankenversicherung wechseln, wobei die Beiträge und Bedingungen gelten, die zum Beginn der Anwartschaft festgelegt wurden. Im Schnitt liegt der monatliche Beitrag für eine Anwartschaft bei rund fünf Prozent der Prämie für die Versicherung.

Nach der Umstellung auf die Unisex-Tarife können sich für Versicherer durchaus Probleme ergeben. Da die neue Tarifberechnung zunächst nicht auf bestehende Verträge angewendet werden soll, kann es sein, dass Frauen von ihrem Recht zum Tarifwechsel Gebrauch machen und einen Tarif in Anspruch nehmen, bei dem die Prämien für sie deutlich günstiger ausfallen. In diesem Fall wären sicher viele Gesellschaften dazu gezwungen, die Tarife für alle Versicherten mittelfristig anzuheben – schließlich steht nicht zu erwarten, dass die Ausgaben für Gesundheitskosten in den kommenden Jahren signifikant fallen werden.

Tipp der Redaktionhttp://www.privatekrankenversicherung1.de/pkv-vergleich/

Alles in allem bedeuten Unisex-Tarife nichts anderes als eine Quersubventionierung des teureren Geschlechts durch das günstigere Geschlecht. Während die Richter in der bisherigen Prämiengestaltung der Versicherungen einen Verstoß gegen die EU-Gleichstellungsrichtlinie sehen, betonen die Versicherungen, dass sie die Prämien aufgrund des Risikos bestimmter Gruppen berechnen. Für die private Krankenversicherung bedeutet das, dass Frauen allein schon aufgrund ihrer höheren Lebenserwartung mehr zahlen mussten, nun jedoch werden die im Durchschnitt höheren Gesundheitskosten für Frauen durch die Beiträge der Männer subventioniert, während es bei der Kfz-Versicherung umgekehrt ist.

Widge Versicherung

Die Widge Versicherung ist eine der sinnvollsten !

Widge senkt jetzt Ihre monatlichen Beiträge für die private Krankenversicherung .Versicherungen sind ein heikles Thema wenn es darum geht ob man Sie braucht oder nicht , entscheidend ist dies vor allem auch bei Krankenversicherungen. Dabei sind gut Verdienende Arbeitnehmer oftmals hin und her gerissen , ob man nun von der gesetzlichen Krankenkasse in eine private KV wechselt oder nicht. Aber auch Personen die schon jahrelang in einer privaten Krankenversicherung Mitglied sind , werden im Laufe der Zeit häufig mit Beitragserhöhungen konfrontiert , so das einem schnell der Gedanke zur Kündigung der bestehenden KV im Kopf ist. Dazu kommt immer wieder das Gefühl in einem hoch , das wenn ich etwas bezahle und nichts dafür zurück bekomme , es einfach unsinnig ist. Das ist natürlich ein ziemlich leichtsinniger Gedanke , weil es ja gerade Sinn und Zweck von Versicherungen ist , im Falle des Falles mit einer Leistung für etwas abgesichert zu sein , das hoffentlich nie passiert. Aber trotzdem kommt spätestens bei einer hohen Beitragsrechnung dieses Thema zum Ausdruck. Es gibt glücklicherweise aber auch Versicherungen die einen dafür belohnen , keine Leistungen in Anspruch genommen zu haben .

Widge Versicherung hilft Ihre private KV zu optimieren !

Tipp der Redaktion :  Jetzt 40% sparen durch PKV Tarifwechsel bei Widge !

Im Regelfall bieten private Krankenversicherungen dazu eine Beitragsrückerstattung für Vollversicherte an , die eben genau dann zum tragen kommt , wenn in einem abgelaufenen Versicherungsjahr keine Arztrechnungen oder sonstige Behandlungen bei der Versicherungsgesellschaft eingereicht wurden !

So eine Beitragsrückerstattung richtet sich bei guten Versicherungen nach den produzierten Überschüssen .Eine der wenigen Versicherungen die genau in diesem Bereich der Krankenversicherungen arbeiten , ist die Widge Versicherung. Widge versucht als Dienstleister für seine Kunden , die eben privat krankenversichert sind , das optimale an Beiträgen und Leistungen heraus zu holen. Im Prinzip hat jeder Versicherungsnehmer der länger bei einer Gesellschaft versichert ist , die Berechtigung auch die besten Tarife zu erhalten. Die Widge Versicherung setzt sich dafür ein , und vertritt die Interessen der jeweiligen Kunden gegenüber einer beliebigen Versicherungsgesellschaft , ohne das mehr bezahlt werden muss , und selbst eine Kündigung der bestehenden Krankenversicherung ist nicht vorgesehen !

Barmenia Zusatzversicherung

In der Versicherungswelt gibt es viele Anbieter mit vielseitigen Produkten die mehr oder weniger sinnvoll sind.
Ein absoluter Trend sind jedoch die sogenannten Zusatzversicherungen , die wie der Name schon sagt , ergänzend zu den eigentlichen Vollversicherungen beantragt werden können ! Aufgrund von verschiedenen Gesundheitsreformen werden immer mehr Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen gekürzt ! Darum ist es fast schon unerlässlich , sich nach preiswerten Alternativen umzuschauen.

Eine Versicherungsgesellschaft mit einem sehr umfangreichen Produktpaket an Ergänzungsversicherungen ist die Barmenia. Zusatzversicherungen werden hier zu günstigen Beiträgen angeboten. Dabei ist es dem Versicherungsnehmer sehr individuell möglich über die vielen Leistungspakete einen hochwertigen Versicherungsschutz zu erlangen. Da viele Versicherungsnehmer nicht über die Krankenversicherungspflichtgrenze hinaus kommen , bleibt ihnen nichts anderes übrig als sich eine gute und zweckmäßige Zusatzversicherung zu besorgen. Mit einer Barmenia Zusatzversicherung können so z.B. sinnvolle Vorsorgemaßnahmen beim Arzt finanziert werden , und es besteht sogar die Möglichkeit durch die Ergänzungspolice mit einer Kostenerstattung , beim Arzt als Privatpatient behandelt zu werden ! Ebenso steigt die Nachfrage nach alternativen Behandlungsmethoden wie die der Homöopathie,wozu ein Heilpraktiker aufgesucht werden muss. Auch dabei kann eine Barmenia Zusatzversicherung sehr wertvolle Dienste leisten. Mehr darüber und zu weiteren Produkten aus der Welt der Versicherung erfährt man auch bei Versicherungo.

Auslandskrankenversicherung Vergleich

In der Europäischen Union sowie in verschiedenen Staaten, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat, übernehmen deutsche Krankenkassen die Kosten für medizinische Behandlungen. Allerdings ist dieser Versicherungsschutz begrenzt. Vor allem die Rechnungen für teure Krankentransporte in das Heimatland müssen Versicherte meist selbst bezahlen.

Mit einer Auslandsreisekrankenversicherung können sich Versicherte davor schützen. Wer gesetzlich versichert ist, muss diese zusätzlich abschließen. Bei privaten Krankenversicherungen ist mit einem Auslandskrankenversicherung Vergleich zu überprüfen, ob die entsprechenden Leistungen bereits im Vertrag integriert sind. Verbraucherschützer sind sich einig, dass eine solche Versicherung empfehlenswert ist. Die Wahrscheinlichkeit eines notwendigen Krankentransports ist zwar gering, aber tritt dieser Fall doch ein, muss mit Kosten in vier- oder gar fünfstelliger Höhe gerechnet werden. Zudem kann es vorkommen, dass deutsche Krankenkassen auch innerhalb der EU sowie in anderen Abkommensstaaten Rechnungen nicht in voller Höhe akzeptieren. Hat der Versicherte keinen Auslandsreisekrankenschutz, muss er die Differenz selbst begleichen. Auch dies kann je nach Behandlungsart kostspielig werden.

Ein weiteres Argument für eine Auslandskrankenversicherung ist, dass deren wichtige Leistungen im Notfall schon für wenig Geld zu haben sind. Im Preis sind fast alle Policen in etwa gleich: Interessierte müssen mit rund zehn bis zwanzig Euro im Jahr rechnen. Es lohnt aber ein Blick auf die genauen Versicherungsbedingungen. Hier gibt es zum Teil erhebliche Differenzen zwischen den Anbietern. So ist beispielsweise bezüglich Rücktransporten zu fragen, unter welchen Bedingungen diese vom Versicherer abgesichert sind. Manche Gesellschaften zahlen nur, wenn eine Behandlung im Heimatland unumgänglich ist. Andere Versicherer sind in diesem Punkt deutlich liberaler und kommen für die Kosten auf, wenn eine Behandlung laut Arzt im jeweiligen Land eine bestimmte Mindestanzahl an Tagen in Anspruch nimmt.

Auch den restlichen Leistungskatalog sollten Interessierte unter die Lupe nehmen. Hierbei geht es unter anderem darum, ob die Rechnung für einen provisorischen Zahnersatz erstattet wird. Auch eventuell vorhandene Höchstgrenzen bei der Kostenübernahme sollten berücksichtigt werden.

Gesundheitsreform 2011 – Was bringt sie?

Mit der Gesundheitsreform 2011 sollen die GKV zum effektiveren wirtschaften gezwungen werden
Die Deutschen werden immer älter. Das wirkt sich auch auf die Krankenkassen aus, die mit enormen finanziellen Mehrbelastungen zu kämpfen haben. Dazu kommt, dass es immer noch zu viel Gesetzliche Krankenversicherungen (GKV) gibt. Auch hier soll die Gesundheitsreform zu einer Schrumpfung beitragen, so dass nur die übrig bleiben sollen, die auch effizient arbeiten und wirtschaften.

Der Beitragssatz für alle GKV wurde 2011 von 14,9 % auf einheitliche 15,5 % angehoben. Für die Arbeitnehmer bedeutet dass, das sie statt bisher 7,9 % nun 8,2 % zahlen. Diese 8,2 % müssen auch alle Rentner zahlen. Der Arbeitgeberanteil wurde von bisher 7 % dauerhaft auf 7,3 % angehoben.

Alle GKV erhalten ihr Geld aus einem gemeinsamen Gesundheitsfond über einen Verteilerschlüssel. Wer damit nicht ausreicht, darf von seinen Mitgliedern personengebundene Zuschläge verlangen. Die Mitglieder haben in diesem Fall Sonderkündigungsrecht und dürfen sich eine andere GKV ohne Zusatzbeitrag suchen.

Einen Sozialausgleich können die Kassenmitglieder bekommen, die bei ihrer Kasse einen Zusatzbeitrag zahlen müssen, der über 2% vom beitragspflichtigen Einkommen liegt. Verantwortlich für die richtige Ermittlung und den Sozialausgleich ist der Arbeitgeber, der den Krankenversicherungsbeitrag abführt.

Weiterer Ausbau der Wahltarife und Versorgungsformen bei den GKV

Einige GKV werden zukünftig versuchen, im Rahmen des beschlossenen Gesundheitskataloges, ihren Mitgliedern besondere Versorgungsformen anzubieten. Das kann die Versorgung mit verschreibungspflichtigen Medikamenten, oder auch bestimmten medizinische Behandlungen betreffen.

Immerhin sollen mit dieser Gesundheitsreform auch die Kosten für Behandlungen gesenkt werden. Auch das System der Wahltarife wird bei den GKV weiter ausgebaut werden. Die Bindefrist für Wahltarife mit Selbstbehalt und Krankengeldregelung liegt bei drei Jahren und bei den anderen Tarifen bei einem Jahr. Erst danach kann wieder gewechselt werden. Sofort gewechselt werden darf dann, wenn die GKV einen Zusatzbeitrag erhebt, oder diesen erhöht.

Der Wechsel zur PKV wird schneller möglich

Die Versicherungspflichtgrenze betrug 2011 49950 € und wird 2012 auf 50850 € steigen, wer als Arbeitnehmer, oder Angestellter ein Jahr über dieser Grenze liegt, darf in eine private Krankenversicherung wechseln. Auch hier zahlt der Arbeitgeber seine Pflichtanteil in der gleichen Höhe wie bei versicherten in der GKV. Bei jedem Wechsel zur PKV sollte beachtet werden, dass die Rückkehr zur GKV nur sehr schwer möglich ist, In den PKV gibt es auch keine beitragsfreie Mitversicherung von Familienangehörigen, die nur geringes Einkommen, oder keins haben.

Beitragserhöhung PKV 2011-2012

Zum Ende des Jahres finden sich leider wieder viele Tariferhöhungen der privaten Krankenversicherungen im Briefkasten. Wenn Sie den Tarif vor dem 01.01.2009 bei der Gesellschaft abgeschlossen haben , ist es nicht ratsam die bestehende Private Krankenversicherung zu kündigen , weil dann die angesparten Altersrückstellungen verloren gehen. Deswegen müssen Sie und Ihre Geldbörse aber nicht zwangsläufig die jährliche Beitragserhöhung in der PKV hinnehmen. Viele Versicherten wissen einfach nicht das man auch innerhalb der Gesellschaft die Möglichkeit hat einen günstigeren Tarif zu keineswegs schlechteren Leistungen zu bekommen, dies ist im Versicherungsvertragsgesetz festgehalten ! Die Verbraucherschützer von Wigde kümmern sich darum ! Unser Tipp zur Beitragserhöhung PKV 2011-2012 für alle privat Krankenversicherten die Ihren Tarif ab dem 01.01.2009 abgeschlossen haben : Prüfen Sie jetzt einen möglichen Wechsel zu einer anderen Gesellschaft , bei dem Sie die Alterrückstellungen mitnehmen und Ihre Daten zum vergleichen in den PKV-Vergleichsrechner eingeben !


PKV Tarifwechsel

Private Krankenversicherung Ärzte

Private Krankenversicherung – Ärzte können jetzt massiv Beiträge senken !

Das Verbraucherschutzportal für private Krankenversicherungen – Widge , hat seine Dienstleistungen erweitert und bietet neuerdings auch den Tarifwechsel innerhalb der bestehenden Gesellschaft , für Ärzte an. Selbst diese Berufsgruppe ist von ständigen Beitragserhöhungen betroffen , und benötigt daher Beratung von Experten ! Widge arbeitet dabei mit seinem Team aus Versicherungsfachleuten völlig unabhängig , und stellt nun auch für Ärzte die Möglichkeit zur Verfügung , ihre monatlichen Beiträge zur privaten Krankenversicherung zu senken !

Laut Paragraph 204 des Versicherungsvertragsgesetzes haben Versicherungsnehmer das Recht auf einen günstigeren Tarif innerhalb der bestehenden Krankenversicherung – ohne auf Leistungen verzichten zu müssen. Vorerkrankungen , das Alter oder Kündigungsfristen beim Wechsel innerhalb der Gesellschaft , spielen dabei keine Rolle. Zusätzlich bleiben die jahrelang angesparten Altersrückstellungen bei einem Tarifwechsel komplett erhalten. Dies gilt auch im Rahmen der sogenannten Ärztetarife, die nur Ärzten angeboten werden. Betreiben Sie jetzt als Arzt Vorsorge für Ihre privaten Krankenversicherung .Ärzte können durch die Dienstleistungen bei Widge Ihre Beiträge senken , und das bei mindestens gleichwertigen Leistungen !

PKV Tarifwechsel

Central Zahnzusatzversicherung

Die Central Zahnzusatzversicherung kann jetzt bei Zahnersatz Kosten helfen !

In der gesetzlichen Krankenkasse werden immer weniger Leistungen für Zahnersatz oder hochwertige Kunststofffüllungen übernommen. Somit müsste man diese wichtigen Zahnbehandlungen zum größten selbst übernehmen. Zum Glück gibt es aber auf diesem Gebiet eine sehr sinnvolle und bezahlbare Zahnversicherung , die im Bedarfsfall einen sehr erheblichen an Kosten übernimmt !
Die Central Zahnzusatzversicherung kann mit einem Anteil von bis zu 90% an den Gesamtkosten, mit den höchsten Zahnerstattungssatz aller Zahnzusatzversicherungen am Markt aufweisen. Zusätzlich ist auch eine Erstattung der Kosten für Kunststofffüllungen und nicht nur alleine für den Zahnersatz möglich. Die Police Central Prodent verzichtet ebenso auf umständliche Gesundheitsfragen und ermöglicht eine Zahnzusatzversicherung lediglich auf Basis der Angabe von fehlenden Zähnen.
Sehr einzigartig ist auch bei der Central Zahnzusatzversicherung wenn bis zu drei Zähne fehlen sollten , sind diese Zähne selbst nach Ablauf der Wartezeiten voll mitversichert (ausgenommen sind angeratene und bereits begonnene Behandlungen).Der Central Zahnzusatzversicherung Tarif Central Prodent wurde zudem schon sehr oft empfohlen und ausgezeichnet . Er erhielt die Empfehlung der ÖKO-Test, 2008 war der Tarif Testsieger im FINANZtest und 2010 Spitzenplatzierter mit Note 1,2. Die niedrigen Monats Beiträge werden von keinem vergleichbaren Tarif unterboten. Hier können Sie schon mal vorab online die Beiträge vergleichen und natürlich auch direkt den Tarif ohne Hausbesuch eines Beraters online abschließen :
Jetzt online versichern mit der Central Zahnzusatzversicherung !

Page 1 of 212»

Unsere aktuellen Tipps !



PKV Tarifwechsel



Beliebte Artikel

Folgen Sie jetzt diesem Blog !

Versicherungsvergleiche